Baufeld 1

Weit hinten, hinter den Wortbergen, fern der Länder Vokalien und Konsonantien leben die Blindtexte. Abgeschieden wohnen sie in Buchstabhausen an der Küste des Semantik, eines großen Sprachozeans. Ein kleines Bächlein namens Duden fließt durch ihren Ort und versorgt sie mit den nötigen Regelialien. Es ist ein paradiesmatisches Land.

Zur Detailseite

Baufeld 2

Weit hinten, hinter den Wortbergen, fern der Länder Vokalien und Konsonantien leben die Blindtexte. Abgeschieden wohnen sie in Buchstabhausen an der Küste des Semantik, eines großen Sprachozeans. Ein kleines Bächlein namens Duden fließt durch ihren Ort und versorgt sie mit den nötigen Regelialien. Es ist ein paradiesmatisches Land.

Zur Detailseite

Baufeld 3

Weit hinten, hinter den Wortbergen, fern der Länder Vokalien und Konsonantien leben die Blindtexte. Abgeschieden wohnen sie in Buchstabhausen an der Küste des Semantik, eines großen Sprachozeans. Ein kleines Bächlein namens Duden fließt durch ihren Ort und versorgt sie mit den nötigen Regelialien. Es ist ein paradiesmatisches Land.

Zur Detailseite

Baufeld 4

Weit hinten, hinter den Wortbergen, fern der Länder Vokalien und Konsonantien leben die Blindtexte. Abgeschieden wohnen sie in Buchstabhausen an der Küste des Semantik, eines großen Sprachozeans. Ein kleines Bächlein namens Duden fließt durch ihren Ort und versorgt sie mit den nötigen Regelialien. Es ist ein paradiesmatisches Land.

Zur Detailseite

Baufeld 5

Weit hinten, hinter den Wortbergen, fern der Länder Vokalien und Konsonantien leben die Blindtexte. Abgeschieden wohnen sie in Buchstabhausen an der Küste des Semantik, eines großen Sprachozeans. Ein kleines Bächlein namens Duden fließt durch ihren Ort und versorgt sie mit den nötigen Regelialien. Es ist ein paradiesmatisches Land.

Zur Detailseite

Baufeld 6

Weit hinten, hinter den Wortbergen, fern der Länder Vokalien und Konsonantien leben die Blindtexte. Abgeschieden wohnen sie in Buchstabhausen an der Küste des Semantik, eines großen Sprachozeans. Ein kleines Bächlein namens Duden fließt durch ihren Ort und versorgt sie mit den nötigen Regelialien. Es ist ein paradiesmatisches Land.

Zur Detailseite

Baufeld 7

In der Stadt wohnen und trotzdem mit wenigen Schritten im Grünen – die perfekte Kombination. Direkt am Park entstehen auf dem Baufeld 7 weitere Eigentumswohnungen, die durch eine moderne Ausstattung und durchdachte Grundrisse überzeugen.

Zur Detailseite

Baufeld 8

In der Nähe zum Park entstehen auf dem Baufeld 8 moderne Eigentumswohnungen, die sich um einen begrünten Innenhof gruppieren und im Innern mit wohnlichem Parkettboden und überwiegend bodentiefen Fenstern überzeugen.

Zur Detailseite

Baufeld 9

Begrünte Innenhöfe, großzügige Terrassen, Loggien und Balkone prägen das Baufeld 9 ebenso wie das Baufeld 10. Die freundliche Architektur der Wohngebäude repräsentieren den architektonischen Charakter des Quartiers „Tarpenbeker Ufer“.

Zur Detailseite

Baufeld 10

Ganz am östlichen Rand des Quartiers „Tarpenbeker Ufer“ liegt das Baufeld 10, auf dem ebenso wie auf dem Baufeld 9, Mietwohnungen entstehen werden. Die 4- und 5-geschossigen Wohngebäude beherbergen Wohnungen mit 1,5 bis 5 Zimmern.

Zur Detailseite
divider-line_HD
TU_Lieblingsplatz_Logo

Schön zu wissen, seinen Platz im Leben gefunden zu haben. Noch schöner ist es, wenn es der persönliche Lieblingsplatz ist. Viel Verständnis für Individualität und Gemeinschaft prägt die Architektur, die sich an den Bedürfnissen der Bewohner ausrichtet.

Auf Augenhöhe mit der Natur und gleichzeitig losgelöst vom Alltag. Der eigene Lieblingsplatz über den Dächern der Stadt. Das klingt nach höchster Individualität, nach Erholung vom Alltag, nach dem aktuellen Trend zum „Urban Gardening“ – und das ist es auch! Die Terrassen der Wohnungen im Dachgeschoss bieten viel Spielraum für eigene Gartenideen oder Hamburger Sonnenstunden im Liegestuhl. Diese sind eine schöne Ergänzung zu den geschützten Balkonen, Halbloggien und Gärten der Erdgeschosswohnungen. Hier kann man unter freiem Himmel die Zeit genießen.

Mit 60 Eigentumswohnungen, die sich in einmaliger Lage zum Park, dem Innenhof oder zur Tarpenbek orientieren, schaffen wir Räume für gemütliche, sonnige, offene, zurückgezogene und entspannte Lieblingsplätze.

Und einer davon ist: DEIN LIEBLINGSPLATZ.

Mit Augenmaß ausgewählte Materialien machen aus dem eigenen Badezimmer einen weiteren Lieblingsplatz im neuen Zuhause.

Die Eigentumswohnungen (BF 7) im Überblick:

  • helle Wohnräume
  • überwiegend offene Wohn-/Essbereiche
  • Balkone, Loggien, Halbloggien, Terrassen oder Dachterrassen
  • größtenteils bodentiefe Fenster
  • Fußbodenheizung
  • Parkettböden
  • Farb-Videogegensprechanlage
  • Sanitärausstattungen u.a. von Villeroy & Boch, Geberit, Hansgrohe, Kaldewei
  • Aufzüge mit barrierearmem Zugang zur Tiefgarage und den Wohngeschossen
  • zentrale Wärmeversorgung über ein Blockheizkraftwerk
  • Energieeffizienzhäuser nach KfW 55

Baufeld 7

panorama-tour

Starten Sie hiermit die Panorama-Tour oder verschaffen Sie sich mit dem Fly-Over unten einen Überblick über das Baufeld 7.

Visualisierungen zu Baufeld 7

Panorama-Tour für Baufeld 8

Panorama-Tour

Turnaround über Baufeld 8

Turnaround

Visualisierungen von den Baufeldern

Alle Visualisierungen zu Baufeld 7 zeigen den unverbindlichen Planungsstand von März 2018.